Kontakt

Gudrun Klopp, Querfurt

E-Mail:   glonur[at]web.de

NEU: Oktober 2020 - Da es im Moment zu Unsicherheiten kommt und viele Betroffene andere Antworten bekommen als auf dieser Homepage zu lesen sind, bin ich im Moment für einige Zeit bereit grundlegende Fragen unter diesem Link
https://www.guaifenesintherapie.de/hast-du-fragen/

zu beantworten und gegebenenfalls
besser zu erklären, so wie es meine Zeit erlaubt.

Hast du Fragen?

Dann schau im Portal unter der Suchfunktion  nach

https://www.fibromyalgie-guaifenesin.info/de/faq/uebersicht/

Hast du Fragen zu Kosmetikprodukten dann prüfe selbst in der Salsearch - Suchmaschine deine Inhaltsstoffe.

https://www.fibromyalgie-guaifenesin.info/de/salsearch/

Beachte! Man kann mit der SealSearch keine Medikamente überprüfen.

Habt bitte Verständnis, dass ein Austausch aus Zeitgründen nicht mehr möglich ist.


Dr. St. Amand schloss am 27.03.2020 mit 93 Jahren seine Praxis.
Ich bin nun auch an einem Punkt angekommen alles zu überdenken und habe mich entschlossen mit dieser Homepage aufzuhören. Da Dr. St. Amand nicht mehr tätig ist, wird es etwas Neues nicht mehr geben. Meine Aufgabe ist somit erfüllt.
Alle wirklich wichtigen Informationen findest du auf dieser Homepage.

Ich nehme natürlich weiterhin das Guaifenesin und erfreue mich des Lebens.
Das Guaifenesin und die Diät haben mir mein Leben zurück gebracht und ein neues Leben geschenkt.
Guaifenesin ist ein Medikament, welches die Symptome der Fibromyalgie rückgängig macht.

Lass dir also von niemandem sagen, dass du durch die Fibromyalgie lebenslänglich leiden musst.
Diese Aussage ist falsch!

Gern habe ich in den 9 Jahren Betroffenen durch das Forum und der Homepage geholfen und konnte vieles auf den Weg bringen. Ich hinterfragte immer ALLES bis ins kleinste Detail und die Ergebnisse kannst du auf meiner Homepage lesen.
Im Vordergrund stand für mich, den Betroffenen den Beginn der Therapie zu erleichtern. So begannen viele Betroffene sofort mit der Therapie, weil sie die Listen mit Inhaltsstoffen für die Kosmetik auf meiner HP finden konnten.
Ich wurde von einigen Betroffenen damals sehr belächelt, aber als Grundschüler lernt man auch erst das ABC.
Am Anfang verbrachte ich täglich 7-9 Stunden täglich um mein Forum aufzubauen. Später setzte ich viel Zeit und Energie in den Aufbau meiner Homepage und half Betroffenen erfolgreich bei der Therapiedurchführung. 

Ich möchte zum Schluss noch einmal bestätigen, dass wer richtig nach Dr. St. Amand kartiert wurde und nicht blockiert ist, mit den deutschen MC-Guaifenesin-Kapseln und dem Behandlungsplan von Dr. St. Amand auch auf die Dosen von Dr. St. Amand kommt !
Es ist wirklich faszinierend, wie sich der Körper mit der Einnahmen von Guaifenesin und der richtigen Dosis
reinigt und den Leuten besser geht.

Leider gibt es nach wie vor noch hohe Dosen in Deutschland. Mir ist es nicht gelungen, darauf Einfluss zu nehmen. Ich musste lernen Grenzen zu akzeptieren und erkennen, dass Menschen die von ihren Fehlern überzeugt sind keine Gespräche zulassen.

Schaltet also euren klaren Menschenverstand bei der Dosierung ein und achtet auf die "Amandschen Kartierungsgesetze", falls ihr kartiert werdet. Sie werden von den meisten Kartierern nicht beachtet. Ich habe sie mir nicht ausgedacht, sondern Dr. St. Amand hat es durch die Kartierung von über 10.000 Betroffenen herausgefunden. Sein Wissen gab er glücklicherweise an uns weiter.
Würden die Kartierer den Kartierungesgesetzen mehr Beachtung schenken und sich damit ernsthaft auseinandersetzen und verinnerlichen, kämen sie den Dosen von Dr. St. Amand näher.
Du findest unter "Warum komme ich mit der Therapie nicht voran" auf meiner Homepage detailierte Informationen dazu
.
  https://www.guaifenesintherapie.de/warum-komme-ich-mit-der-therapie-nicht-voran/

Achtet aus den eben genannten Gründen daher bei der Dosierung auf euren Körper.
Lest im Buch und druckt euch den Dosierungsplan nach Dr. St. Amand von meiner HP aus.

Achtet auf eure Erstverschlechterung/Symptomverstärkung!
Das könnte erst einmal eure Dosis sein.
Denkt daran: "Kluges Vertrauen ist gut, naives Vertrauen aber gefährlich!!!"

Ein großes Dankeschön geht an alle die mich in den vielen Jahren begleitet und mir geholfen haben.

Meine gesammelten Informationen bleiben in nächster Zeit weiter auf dieser Homepage zum Lesen im Netz stehen.
Ich werde auch keine Anfragen/Mails mehr beantworten und Telefonanrufe tätigen.

Für Betroffene meiner ehemaligen SHG mit denen ich weiterhin in Kontakt stehe gilt dies nicht.

Sollten Ärzte von der Krankheit betroffen sein oder Ärzte in Mitteldeutschland Interesse an der Kartierung zur Unterstützung der Diagnosestellung haben, können sie mich gern anschreiben.
Ich habe meinen großen Traum eine "deutsche" Dr. Melissa Congdon (betroffene Ärztin die selbst Guaifenesin nimmt, genas und die Therapie von Dr. St. Amand heute in ihrer Praxis in San Francisco erfolgreich durchführt ) zu finden noch nicht aufgegeben.
Ich wünsche euch ALLES GUTE auf den Weg in die Genesung und grüße euch
Gudrun

Hinweis: Die Homepage dient der Information von Dr. R. Paul St. Amand entwickelten Guaifenesintherapie. Insofern dient dieser Internetauftritt lediglich der persönlichen Information und kann in kei­nem Fall die pro­fes­sio­nel­le Be­ra­tung und Be­hand­lung durch einen Arzt oder Apo­the­ker er­set­zen. Für die Rich­tig­keit der An­ga­ben zur Wir­kungs­wei­se der Me­di­ka­men­te oder der Guaifenesinthe­ra­pi­e wird keine Ga­ran­tie übernommen.